Fahrzeuge

System Strobel Ambulanzfahrzeuge mit Crash–Test

Die Aus- und Aufbauten der System Strobel GmbH & Co. KG entsprechen den Normen der SN EN 1789. Für Kastenwagen und Kofferaufbauten liegen die entsprechenden Zertifikate vor und werden mit dem Fahrzeug mitgeliefert. Dabei handelt es sich um Zertifikate mit Resultaten aus Schlittentests (wie bei Serien auch gefordert), welche die erfolgreich bestandenen Tests beweisen.

System Strobel Kofferaufbau

Der von System Strobel eigens für den Rettungsdienst entwickelte Kofferaufbau vereint verschiedene, für den Rettungsdienst sehr wichtige Eigenschaften wie:

  • Gewichtsersparnis
    Mit Prüfung und Freigabe des Fahrgestelllieferanten wird der Kofferaufbau unter Einbau einer speziellen Geräuschdämmung direkt auf das Originalfahrgestell aufgebaut. Das spart Kilos, welche weder hochbeschleunigt noch heruntergebremst werden müssen. Treibstoff und Bremsbeläge werden weniger gebraucht, und zwar deutlich!

  • Reduktion der Fahrzeughöhe
    Durch die vorgängig beschriebene Bauweise wird nicht nur die Aussenhöhe der Fahrzeuge niedriger, sondern logischerweise auch die Einsteigehöhe. Im Patientenraum bleibt die Stehhöhe unangetastet.

  • Kofferwände
    Die Kofferwände aus Alusandwichplatten ermöglichen im Patientenraum die Befestigung von Geräten jeglicher Art (auch nachträglich) am vom Kunden gewünschten Ort, ohne dass vorher aufwändig einzuarbeitende Verstärkungen nötig sind.

Fahrzeuge

 

Herzlichen Dank den zahlreichen Besuchern an unserem Stand

23.06.2017

Die 23. Suisse Public 2017 mit rund 20'000 Besuchern ist vorbei